Social Media

Workshop „ALles GORYTHMUS?“ / Jugendkongress YOU:KO (BpB) in Bochum

Am Samstag, den 2. November 2019, ist Nele Heise auf dem Jugendkongress 2019 der Bundeszentrale für politische Bildung in Bochum unterwegs. In ihrem Workshop „ALles GORYTHMUS?“ wird es um die Frage gehen, welchen Einfluss algorithmische Systeme und Anwendungen auf verschiedene Bereiche unseres Alltags haben.

„Schöne Neue Welt?!“ / Podiumsdiskussion zu Digitalisierung an der SLUB Dresden

Am 9. Oktober 2019 ist Nele Heise ab 18.30 Uhr zu Gast an der SLUB in Dresden. Die Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung startet mit einem Impuls von Nele zu Digitalisierung und Wandel der Öffentlichkeit. Im anschließenden Podiumsgespräch mit Cornelius Pollmer (SZ) geht es um gesellschaftliche Auswirkungen des digitalen Wandels und damit verbundene ethische Fragen.

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten (E-Mail: sachsen@fes.de).

Dreams of Electric Sheep

In der musikalisch-theatralen Talkshow „#WTF 3000“ (What-The-Fact 3000) geht die Autorin Nataly Bleuel gemeinsam mit Soziologinnen, Politikerinnen und Netzexpertinnen entscheidenden Fragen unserer Social-Media-Gegenwart auf den Grund. Wie entkommen wir der kapitalistischen Affektmaschine? Wie bewahren wir in einer komplexen Welt Demokratie, Überblick und einen kühlen Kopf? Wie bleiben wir frei und anständig, ohne verrückt zu werden? Zu Gast in der Talkshow sind Marina Weisband, Politikerin und Netzexpertin, Dr. Theresa Züger vom Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Liane Mallinger von der Initiative #ichbinhier und Mateja Medet, Schauspielerin am Maxim Gorki Theater. Die Teilnehmer der vorausgegangenen Workshops des Festivals führen darüber hinaus in performativen Interventionen und einem interaktiven Quiz die Zuschauer der Talkshow aufs Glatteis. Die Marc Sinan Company steuert gemeinsam mit dem DJ und Musiker Paul Frick den Soundtrack bei. Regie führt Tobias Rausch.

„Alternativen? Gefällt mir! Social Media jenseits von Facebook“ / Fish-Bowl-Diskussion in Frankfurt am Main

Alternativen? Gefällt mir! Social Media jenseits von Facebook

Gibt es Kommunikations-Alternativen jenseits der Social-Media-Giganten Facebook, Twitter & Co.? Wie unterscheiden sich die dortigen Debatten und Themen von denen in klassischen Medien? Wie steht es um die Verantwortung der Portale für die Inhalte?

An der Fish-Bowl-Diskussion nehmen neben Prof. Dr. Jörn Müller-Quade mit Nele Heise und Michael Seemann gleich zwei Köpfe aus dem Otherwise Network teil.
Moderation: Indre Zetzsche.

Anmeldung erbeten mit Mail an lebenundlernen@mspt.de.
Ein Live-Stream wird angeboten und anschließend als VoD zur Verfügung gestellt.