Fake News

EU-Wahl und Desinformation – Infoabend für Multiplikator*innen

Abendveranstaltung des Selbstbestimmt.Digital e.V. zu Themen wie Social Bots, Microtargeting und Fake News im Vorfeld der EU-Wahlen – für Interessierte und insbesondere Multiplikator*innen im Bereich Medienbildung, Kultur- und Sozialarbeit.

Die Teilnahme ist kostenfrei, als Expert*innen sind u. a. Nele Heise (Otherwise Network) und Alexander Sängerlaub (Stiftung Neue Verantwortung) vor Ort und werden Fallbeispiele und aktuelle Herausforderungen zu den Themen vorstellen.

EU-Wahl und Desinformation – Workshop für Multiplikator*innen

Abendveranstaltung des Selbstbestimmt.Digital e.V. zu Themen wie Social Bots, Microtargeting und Fake News im Vorfeld der EU-Wahlen – für Interessierte und insbesondere Multiplikator*innen im Bereich Medienbildung, Kultur- und Sozialarbeit.

Die Teilnahme ist kostenfrei, als Expertinnen sind u. a. Saskia Esken (MdB, Mitglied der Enquete-Kommission für Künstliche Intelligenz) und Nele Heise (Otherwise Network) vor Ort und werden Fallbeispiele und aktuelle Herausforderungen zu den Themen vorstellen.

 

Dreams of Electric Sheep

In der musikalisch-theatralen Talkshow „#WTF 3000“ (What-The-Fact 3000) geht die Autorin Nataly Bleuel gemeinsam mit Soziologinnen, Politikerinnen und Netzexpertinnen entscheidenden Fragen unserer Social-Media-Gegenwart auf den Grund. Wie entkommen wir der kapitalistischen Affektmaschine? Wie bewahren wir in einer komplexen Welt Demokratie, Überblick und einen kühlen Kopf? Wie bleiben wir frei und anständig, ohne verrückt zu werden? Zu Gast in der Talkshow sind Marina Weisband, Politikerin und Netzexpertin, Dr. Theresa Züger vom Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Liane Mallinger von der Initiative #ichbinhier und Mateja Medet, Schauspielerin am Maxim Gorki Theater. Die Teilnehmer der vorausgegangenen Workshops des Festivals führen darüber hinaus in performativen Interventionen und einem interaktiven Quiz die Zuschauer der Talkshow aufs Glatteis. Die Marc Sinan Company steuert gemeinsam mit dem DJ und Musiker Paul Frick den Soundtrack bei. Regie führt Tobias Rausch.